Anämie

You are here:
< Back
Als Anämie wird ein verminderter Hämoglobin-Gehalt des Blutes bezeichnet, die bedeutet einen verminderten Anteil der Erythrozyten am Blutvolumen. ( Ernidrigter Hämatokrit ) 
 
Einteilung: 
Eine Anämie ist häufig keine eigenständige Erkrankung, sondern das Symptom einer Grunderkrankung. Somit wird sie oft nach dieser eingeteilt. 
 
Anämie Formen : 
Eisenmangelanämie Vitamin B12 Mangelanämie Folsäuremangel Anämie Immunhämolytische Anämie Blutungsanämie Erythroblastopenie Tumoranämie Myelodysplastische Syndrome u.s.w. 
 
Symptome : 
Das klinische Bild einer Anämie ist abhängig von der zugrunde liegenden Ursache, jedoch gibt es allgemeine Anämiesymptome, die als Folge der verminderten Transportkapazität für Sauerstoff auftreten. 
 
Diese sind : 
Abgeschlagenheit Verminderte Leistungsfähigkeit Müdigkeit Kopfschmerzen Belastungsdyspnoe bis hin zur Ruhedyspnoe Tachykardie Schwindel. Therapie : Grundsätzlich ist die Grunderkrankung zu therapieren. Ggf Gabe von Erythrozytenkonzentraten.
 
Do NOT follow this link or you will be banned from the site! Scroll Up

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Bekannterweise bieten die einzelnen Browser in der Regel ihren Benutzern auch die Möglichkeit Cookies zu deaktivieren. wie dies bei deinem jeweiligen Browser funktioniert kannst Du vom Hersteller erfahren. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen