Käsekuchen ohne Ei mit raffiniertem Streusel- Boden

You are here:
< Back

Zutaten:
 
200 gr Butter (kalt, in Flocken)
300 gr Wiezenmehl (oder 100 gr Vollkornmehl + 200 gr Weizenmehl)
150 gr Zucker
2 Päckchen Vanillezucker
Für die Quarkfüllung:
1 kg Speisequark, Magerstufe
50 gr Zucker
1 P Vanillezucker
Zitronenaroma oder Zitronenabrieb
100 gr Rosinen 

Außerdem benötigt man:
Kokosraspel zum Ausstre
 
uen der Form (wer kein Kokos mag, kann auch fein gehackte süße Mandeln nehmen)
Butter zum Fetten der Form

Backpapier

Rezept passt genau für 1 Springform mit 28 cm Durchmesser

Zubereitung:

Die kalte Butter würfeln und in eine Rührschüssel geben. Mehl abwiegen und über die Butterwürfel sieben. Den Zucker abwiegen, mit dem Vanillezucker verrühren und ebenfalls in die Rührschüssel geben. Alles gut zu einer homogenen Masse verkneten: Die Streuselmasse anschließend kühl stellen (Kühlschrank).

In der Zwischenzeit die Quarkmasse für die Füllung zubereiten:
Quark in eine Schüssel geben, den Zucker abwiegen und mit dem Vanillezucker vermengt zum Quark geben. Alles gut verrühren. Jetzt nach Belieben mit Zitronenabrieb (Zitronenaroma) abschmecken. Zum Schluss die Rosinen unterheben, so dass sie sich gleichmäßig in der Quarkmasse verteilen.
Jetzt den Boden einer Springform (28 cm) mit Backpapier überziehen und wieder in den Rand einsetzen. Die gesamte Innenseite, auch das Backpapier auf dem Boden der Form mit etwas Butter einfetten. Anschließend die gebutterten Flächen der Form leicht mit Kokosraspeln bestreuen.

Die Streuselmasse aus dem Kühlschrank nehmen. Von dem Teig kleine Flöckchen abzupfen und eng nebeneinander auf den Boden der Springform bröseln, so dass kein Boden mehr durchscheint. Etwas Teig für einen kleinen Rand zurück behalten. Jetzt aus diesem restlichen Teig Stück für Stück einen ca. 2 cm hohen und ca. 1 bis 1.5 cm dicken Rand entlang der inneren Umrandung der Springform legen und andrücken. Anschließend die Streuselmasse überall, auch auf dem Formboden, gut fest drücken.
Die Quarkmasse aus dem Kühlschrank nehmen. In die Mitte der Springform gießen und mit einem Teigschaber gleichmäßig von innen nach außen verteilen, bis der Formboden überall gleichmäßig mit der Quarkmasse bedeckt ist. Die Quarkmasse möglichst nicht bis ganz oben über den Teigrand einfüllen, da man sonst den Teigrand nicht mehr sieht und man den Bräunungsgrad beim Backen nicht beobachten kann.
Je nach Herdart und Backeigenschaften sollte der Kuchen nun bei 180 Grad auf der unteren bis mittleren Schiene ohne Umluft gebacken werden. Die Backzeit variiert je nach Herdart und Backeigenschaften und beträgt ca. 60 Minuten.
Immer mal wieder in den Backofen schauen. Der Teigrand sollte nicht zu dunkel werden; die Quarkmasse ist durch, wenn man mit einem Stäbchen hineinstechen kann, ohne dass beim Herausziehen feuchter Quark daran hängen bleibt.
Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und ca. 10 Minuten abkühlen lassen.
Jetzt den Teigrand vorsichtig mit einem scharfen Messer ringsum vom Rand der Springform lösen. Den Rand der Springform mit Kochhandschuhen vorsichtig abnehmen und den Kuchen auf dem Formboden fertig auskühlen lassen.
Wenn der Kuchen ausgekühlt ist, kann man diesen vorsichtig auf dem Backpapier vom Formboden hochheben und auf eine Kuchenplatte setzen. 
Anschließend vorsichtig mit einem Tortenheber den Kuchenboden kreisfürmig Stück für Stück anheben und das Backpapier darunter herausziehen.
Den Kuchen vor dem Servieren nochmals kühl stellen.
Passt auf jede Kaffeetafel, auch gut für festliche Anlässe geeignet!
Guten Appetit!

Do NOT follow this link or you will be banned from the site! Scroll Up

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Bekannterweise bieten die einzelnen Browser in der Regel ihren Benutzern auch die Möglichkeit Cookies zu deaktivieren. wie dies bei deinem jeweiligen Browser funktioniert kannst Du vom Hersteller erfahren. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen