Herzrhytmusstörungen

You are here:
< Back

Ventrikuläre Tachykardie 
Ursachen 
Herzinfarkt, 
Kardiomyopathie, 
Klappenfehler, 
Toxisch medikamentös, 

 
Definition Ventrikuläre Tachykardie 
Anhaltende frequenz 100-220 
 
Torsade 
Definition Es ist eine Sonderform der Ventrikuläre Tachykardie, häufig Selbstlimitierend, kann ins Kammerflimmern übergehen 
 
Definition Kammerflattern 
Kammerfrequenz 250-350 
Defibrillierbarer Herzrhythmus da reanimationspflichtig 
 
Definition Kammerflimmern Frequenz >350 
Defibrillierbarer Rhythmus da reanimationspflichtig 
 
Definition Sinusknotentachykardie 
Frequenz 100-160 regelmäßig 
 
Ursachen für eine Sinustachykardie 
Physische und Psychische Belastung, 
Hyperthyreose, 
Blutverlust, 
Anämie, 
Koffein, 
Medikamente. 
 
Definition Supraventrikuläre Tachykardie 
Von den Vorhöfen ausgehende Erregung die alle auf die Kammer übergeleitet werden Frequenz 160-200 
 
Ursachen einer Superventrikulären Tachykardie 
Dilatierte Vorhöfe bei Herzinsuffizienz 
Pulmonale Hypertonie 
Digitalis Intoxikationen 
Vagusreitzung durch kaltes Wasser 
 
Therapie der Superventrikulären Tachykardie 
Beruhigung Steigerung des Vagotomie durch den Arzt ( Karotissdruck )
Medikamentös 
 
Erregungsleitung des Herzens 
Sinusknoten 
AV Knoten 
His Bündel 
Tavaraschenkel rechts und links 
Purkinje Fasern

Do NOT follow this link or you will be banned from the site! Scroll Up

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Bekannterweise bieten die einzelnen Browser in der Regel ihren Benutzern auch die Möglichkeit Cookies zu deaktivieren. wie dies bei deinem jeweiligen Browser funktioniert kannst Du vom Hersteller erfahren. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen